Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

  

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt.

 

Seine umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Digitalisierung und Sicherheit sind in nationale und internationale Kooperationen eingebunden.

 

Über die eigene Forschung hinaus ist das DLR als Raumfahrtagentur im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Zudem fungiert das DLR als Dachorganisation für den national größten Projektträger.

 

Die Einrichtung Raumflugbetrieb und Astronautentraining betreibt an der Zentralstation des Deutschen Bodensystems in Weilheim Antennenanlagen zum Datenaustausch mit den Raumfahrzeugen.