Handwerkskammer für München und Oberbayern

Das Bildungszentrum Weilheim der Handwerkskammer für München und Oberbayern bietet seit 1980 überbetriebliche Lehrlingsunterweisung für Auszubildende im Handwerk (ÜLU), Meistervorbereitungskurse, Berufsorientierung für Schüler und Geflüchtete sowie Aufstiegs-Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Erwachsende an.

 

Die Bildungseinrichtung gehört mit seinen 18 Werkstätten sowie 8 EDV-Trainings- und Seminarräumen zu den größten Weiterbildungspartnern der Region.

 

Das Angebot an Weiterbildungskursen und Kurzseminaren ist breit und reicht von Technik über IT bis hin zu Fortbildungen im betriebswirtschaftlichen Bereich, in denen die Teilnehmer ihr Wissensspektrum anpassen und erweitern können.

 

Zahlreiche Fortbildungen enden mit einer staatlich anerkannten Prüfung und können berufsbegleitend oder in Vollzeit besucht werden. Darunter zählen u.a. die Fortbildungen zum Handwerksmeister, Geprüften Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HwO), Kaufmännischen Fachwirt (HwO) oder Betriebswirt (HwO).  

 

Vortrag:

"Ob Karrieresprung oder Wiedereinstieg – Weiterbildung macht‘s möglich!

Das Fortbildungsangebot der Handwerkskammer für München und Oberbayern in Weilheim"

 

Stefan Biesenberger, Stv. Leiter Bildungszentrum Weilheim