Hygienekonzept Starnberg


Hotel Vier Jahreszeiten, Münchnerstraße 17, 82319 Starnberg



Ihre Gesundheit und Sicherheit liegen uns am Herzen. Damit Sie sich voll und ganz auf Ihren Messebesuch konzentrieren können, gelten bei unseren Job-Events weiterhin die bewährten Hygienestandards.

 

AKTUELLE INFORMATIONEN

Mit den Änderungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) sind Schutz- und Hygienemaßnahmen nicht mehr verpflichtend. Für den Besuch unserer Job-Events empfehlen wir unseren Besuchern und Ausstellern dennoch auf inzwischen gelernte Sicherheitsstandards für den eigenen Schutz und den anderer zu achten. Dazu gehört unter anderem auch, weiterhin freiwillig eine Maske zu tragen und einen Mindestabstand einzuhalten.

 

Bei Krankheitszeichen, die auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 hindeuten können, bitten wir Sie von einem Besuch unserer Job-Events abzusehen.

 

 

Wir empfehlen folgende bewährte Sicherheitsstandards:

  • Maske tragen: Am Eingang werden wir eine ausreichende Menge medizinische Mund-Nasen-Bedeckungen bereithalten, die Sie kostenlos von uns erhalten. Gerne können Sie bei Bedarf auch eigene medizinische Masken oder FFP2-Masken mitbringen und während Ihres Messe-Besuchs tragen.
  • Mindestabstand: Bitte halten Sie, wenn immer es möglich ist, während der gesamten Veranstaltung einen Mindestabstand von 1,50 m zwischen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, ein.
  • Händewaschen: Bitte waschen Sie sich regelmäßig Ihre Hände, dies ist eine einfache und wirksame Maßnahme, die vor einer Ansteckung schützen kann.

 

Darüber hinaus halten wir folgende Hygienestandards für Sie aufrecht:

  • Lüftungskonzept: Das Hotel Vier Jahreszeiten verfügt über eine separate Zu- und Abluftanlage. Ein entsprechendes Lüftungskonzept liegt für alle Räumlichkeiten vor. Zusätzlich kann auch über geöffnete Türen und Fenster gelüftet werden.
  • Handdesinfektion: Wir stellen für alle Teilnehmenden die regelmäßige und ausreichende Handhygiene sicher. Desinfektionsspender stehen weiterhin an Eingängen und vor Sanitäranlagen zur Verfügung. Weiterhin sind auch die Reinigungs- und Desinfektionsintervalle erhöht.